aubrunnen_Postkarte

Wasser ist Leben! Der Aubrunnen bleibt.

Osterspaziergang mit Menschenkette

Bildergalerie Osterspaziergang

Über 400 Menschen sind dem Aufruf gefolgt, den Aubrunnen zu beschützen mit einer Menschenkette und Kunst am Zaun. Siehe auch der Bericht im Schwäbischen Tagblatt!

L1020520

L1020519

L1020518

L1020521

DSC00471

L1020522

L1020523

L1020524

L1020525

L1020526

L1020527

L1020533

L1020535

ostern001

L1020536

L1020537

L1020538

L1020539

L1020540

L1020541

L1020542

L1020544

L1020545

L1020550

L1020551

L1020553

L1020554

L1020555

L1020556

L1020557

L1020558

L1020559

L1020560

L1020561

L1020562

ostern002

ostern003

ostern004

ostern005

DSC00476

DSC00454

kunst002

kunst003

kunst004

kunst005

kunst006

kunst007

kunst009

Mit-Transparenten-und-einer-Menschenkette-demonstrierte-die-g125340

aubrunnen-logo-mini1

Das Aubrunnen-Lied

Die BI Aubrunnen hat anlässlich des Osterspaziergangs den gedichteten Leserbrief von Hans Wacker vom 5.4.2017 “In die Hosen” zu einem Lied vertont.

Wir freuen uns dass Hans Wacker damit einverstanden war und wir freuen uns über die Vertonung durch Manuel Haus und das Layout durch Wolfgang Gruber.
Links:
Hier gibt es das Aubrunnen-Lied als pdf
Hier gibt es das Aubrunnen-Lied als musescore2-Datei

Aubrunnen-Lied
osterplakat_web
aubrunnen-logo-mini1

Oster-Spaziergang zum Aubrunnen

Die BI Aubrunnen rief dazu auf mitzumachen bei dem “Osterspaziergang zum Aubrunnen”

am Ostermontag den 17. April 2017 um 11 Uhr

mit Kunst am Zaun
Plakate, Transparente, Kunstwerke für den Zaun!
mit einer Menschenkette um das Areal um 12 Uhr!
Viele Hände beschützen den Aubrunnen!
mit Musik und Kultur
mit kleinen Snacks und Getränken

Bringt Ferngläser mit, um über den Zaun zu schauen, Wacholderdrosseln zu beobachten usw!

Kommt mit Freunden, Familie und macht den Ostermontag zum Fest und zum Manifest!

Wir stellen uns vor, dass Ihr Eure Spaziergänge selbständig von allen Ecken der Stadt aus hin zum Aubrunnen macht. Das Wasserschutzgebiet Au befindet sich am Ende der Eisenbahnstraße in Tübingen, am alten Güterbahnhof vorbei, nach dem Möck kommt ein kleines Stück Acker und danach beginnt der Zaun.

Haupttreffpunkt ist am Tor des Zaunes ungefähr in der Mitte. Ab 11 Uhr spielt dort Musik! Mit eigenem Aubrunnen-Lied!

Hier könnt Ihr die Karte herunterladen.
Hier könnt Ihr das Plakat herunterladen.
Hier gibt es das Aubrunnen-Lied als pdf